MFI-AM Renten Strategie

Rentenanlagen bilden das Fundament für die Gesamtrendite in der Gesamtportfoliobetrachtung. Die Notenbankpolitik und das Zinsgefüge machen die Ausgangslage aber zunehmend anspruchsvoll. Die MFI-AM-Rentenlösung schöpft das Marktpotenzial optimal aus.
 

Haben Sie Fragen?

Johann Peter Rossgoderer

Geschäftsführung
E: johann.rossgoderer@mfi-am.de
T: 089 / 55 25 30 - 27

Die Architektur der rentenbasierten
MFI-AM-Investmentlösung

Die volle Ausschöpfung des Markt-Renditepotenzials bei gleichzeitiger Reduzierung der vorhandenen Marktrisiken ist eine komplexe Managementaufgabe. Die über viele Berichtsperioden entwickelte und stets weiter optimierte MFI-AM-Strategie fußt dabei auf einem Auswahlprozess mit fünf Ebenen. Aktives Management bei voller Ausrichtung auf die jeweilige Risikotoleranz – so kennt der Kunde stets das Risiko und profitiert von maximaler Transparenz.

1. Externe Vorgaben2. Analyse3. Entscheidung4. Umsetzung5. Ergebnis

Externe Vorgaben

Als Basis für die Umsetzung der MFI-AM Renten Strategie

Gesetzliche Vorgaben nach dem AIFG

  • Mindestdiversifikation
  • Exposure-Begrenzung nach Derivatenverordnung

Individuelle Anlagerichtlinien

  • Ratings
  • Marktsegmente, Negativlisten
  • Limitierung Zinsänderungsrisiko

Strukturvorgaben durch den Investor

  • Mindestquoten
  • Laufzeitbänder
  • VAR-Limit
  • Limitierung Tracking Error

 

Charakteristika der MFI-AM Renten Strategie

Interpretation der Performancezahlen

  • Aktives Management der Risiken führt im Vergleich zur Benchmark zu reduzierter Volatilität und damit höherer Verlässlichkeit.
  • Die Anfälligkeit der Wertentwicklung für externe Schocks wie Ende 2018 oder im März / April 2020 ist deutlich geringer und die Dauer der Rückkehr in den positiven Performancebereich deutlich kürzer.
  • Durch die Minimierung von Verlusten wird ein langfristig vorteilhaftes Risiko-Rendite-Profil generiert.
  • An kurzfristig positiven Extrembewegungen (Spreadeinengung der Peripherie gegenüber den Core-Ländern, extreme Verflachung der Renditestrukturkurven am ultralangen Ende) wird in der Regel nur unterproportional partizipiert.

Das MFI-AM Renten Konzept wahrt langfristig Chancen auf hohe Wertzuwächse und vermindert die Risiken.

Unsere weiteren MFI-AM-Investmentlösungen

MFI-AM Aktien Strategie

Aktien Anlage mit permanenter Absicherung. Dadurch Partizipation bei Kursanstiegen aber Wertsicherung bei fallenden Kursen.

Mehr erfahren

MFI-AM Asset Allocation

Nach dem sogenannten Best-of-Two-Ansatz – Investoren realisieren nach einem Kalenderjahr den jeweils höheren Ertrag zweier Asset-Klassen, z. B. Aktien gegenüber Renten.

Mehr erfahren

MFI-AM Konzept Kombination

Individualisierte Baustein-Lösung. Maßgeschneidert nach den hauseigenen Bedürfnissen. Gemeinsam mit dem Investor entwickelt und absolut custom-made – ohne Kompromisse.

Mehr erfahren