MFI Renten Strategie

Grundgedanke des Konzeptes

Renten-Anlagen bilden das Fundament für die Gesamtrendite in der Gesamtportfoliobetrachtung. Die Notenbankpolitik und das Zinsgefüge machen die Ausgangslage aber zunehmend anspruchsvoll. Die MFI Rentenlösung schöpft das Marktpotential optimal aus.
 

Haben Sie Fragen?

Johann Peter Rossgoderer

Geschäftsführung
E: johann.rossgoderer@mfi-am.de
T: 089 / 55 25 30 - 27

Die Architektur der rentenbasierten
MFI Investmentlösung

Die volle Ausschöpfung des Markt-Renditepotenzials bei gleichzeitiger Reduzierung der vorhandenen Marktrisiken ist eine komplexe Managementaufgabe. Die über viele Berichtsperioden entwickelte und stets weiter optimierte MFI Strategie fußt dabei auf einem Auswahlprozess mit fünf Ebenen. Aktives Management bei voller Ausrichtung auf die jeweilige Risikotoleranzso – so kennt der Kunde stets das Risiko und hat maximale Transparenz.

1. Externe Vorgaben2. Analyse3. Entscheidung4. Umsetzung5. Ergebnis

Externe Vorgaben

Als Basis für die Umsetzung der Renten Strategie

Gesetzliche Vorgaben nach dem AIFG

  • Mindestdiversifikation
  • Exposure-Begrenzung nach Derivatenverordnung

Individuelle Anlagerichtlinien

  • Ratings
  • Marktsegmente, Negativlisten
  • Limitierung Zinsänderungsrisiko

Strukturvorgaben durch den Investor

  • Mindestquoten
  • Laufzeitbänder
  • VAR-Limit
  • Limitierung Tracking Error

 

Charakteristika der MFI Renten Strategie

Interpretation der Performancezahlen

  • Aktives Management der Risiken führt im Vergleich zur Benchmark zu reduzierter Volatilität und damit höherer Verläßlichkeit.
  • Die Anfälligkeit der Wertentwicklung für externe Schocks wie Ende 2018 oder im März  und April 2020 ist deutlich geringer und die Dauer der Rückkehr in den positiven Performancebereich deutlich kürzer.
  • Durch die Vermeidung bzw.Verminderung von Verlusten wird ein langfristig vorteilhaftes Risk-Return Profil generiert.
  • Aktive Nutzung der gesamten Palette an Entscheidungspielräumen innerhalb der vorgegebenen Anlagerichtlinien.
  • An kurzfristig positiven Extrembewegungungen (Spreadeinengung der Peripherie gegenüber den Core-Ländern, extreme Verflachung der  Renditestrukturkurven am Ultra-langen Ende) wird in der Regel nur unterproportional partizipiert.

Das MFI Renten Konzept wahrt langfristig Chancen auf hohe Wertzuwächse und vermindert die Risiken.

Unsere weiteren MFI Investmentlösungen

MFI Aktien Strategie

Aktien Anlage mit permanenter Absicherung. Dadurch Partizipation bei Kursanstiegen aber Wertsicherung bei fallenden Kursen.

Mehr erfahren

MFI Asset Allocation

Nach dem sogenannten Best-of-Two-Ansatz - Investoren realisieren nach einem Kalenderjahr den jeweils höheren Ertrag zweier Asset-Klassen - z.B. Aktien gegenüber Renten.

Mehr erfahren

MFI Konezpt Kombination

Individualisierte Baustein-Lösung. Maßgeschneidert auf die hauseigenen Bedürfnisse. Gemeinsam mit dem Investor entwickelt und absolut custom-made - ohne Kompromisse.

Mehr erfahren